Als ich vor einigen Jahren eine Umschulung machte, hatte ich bereits einige Erfahrungen mit den Flirtstrategien und war beinahe nicht mehr schüchtern. Nun, in dieser Schule hatte es eine wirklich sehr hübsche Frau in der Klasse. Ich würde sogar behaupten es war die heisseste Frau der ganzen Schule. Ich spürte in mir das Verlangen, dass ich sie unbedingt näher kennenlernen möchte und gerne diese Frau erobern wollte!

Wie es halt so läuft, habe ich sie in den Pausen mal angesprochen und mit ihr über dies und das gesprochen. Ich war damals übrigens 24 Jahre jung. Leider stellte sich natürlich heraus, dass auch andere Männer diese hübsche Frau erobern wollten oder zumindest den Anschein danach machten.

Da ich aber wusste, dass ich über gewisse Flirtstrategien verfüge.

Um eine Frau erobern zu können, dachte ich mir:

dass ich einen Vorteil habe, bei welchem die Anderen nicht mithalten können.

Und wie es so kam, hatte sich einer meiner besten Schulkollegen in sie verknallt. Ich war es auch schon, ich wollte diese Frau erobern! Leider haben wir nie darüber gesprochen und ich wusste nicht, dass er in sie verschossen war. Eines Morgens erzählte uns die Lehrerin vor versammelter Klasse, dass die hübsche Frau von Alessandro (mein Schulkollege) einen Blumenstrauss voller roten Rosen bekam. Die Idee mit den Rosen und diese vor der ganzer Klasse abgeben zu lassen, war wirklich sehr mutig und toll. Zudem war Alessandro ein gut aussehender, heissblütiger Italiener. Ich dachte mir was läuft denn da? Da hatte ich zu diesem Zeitpunkt am nächsten Tag bereits mein zweites Date mit ihr. Ich habe gedacht, dass es nun wohl nicht mehr klappen würde diese schöne Frau zu erobern.

Irgendwie wollte ich trotzdem noch

nicht aufgeben um diese Frau erobern zu können!

Ich habe fast aufgegeben, weil er mir leid tat und ich meinem Schulkollegen nicht im Weg stehen wollte. Ich habe mir dann aber gesagt „Hey, nun bist du mal an der Reihe und holst dir dein Glück, das dir zusteht”. Wahrscheinlich wollte sie herausfinden, wie ich nun reagiere und war sicher gespannt auf mein zweites Date mit ihr.

Ich wusste jetzt, dass dieses Date alles entscheidet. Also musste ich meine Planung für das Date ein wenig verändern, damit es Besonders wurde. Wir haben uns auf der Kirmes (Messe) getroffen und liefen ein wenig herum und schlendern vorbei an den Essständen auf das Riesenrad zu. Als wir zuoberst auf dem Riesenrad waren sagte ich ihr: „Ich habe noch eine Überraschung für dich, kannst du mir mal meine Jacke öffnen?“ Sie öffnete den Reisverschluss meiner Jacke und es lachte sie ein Lebkuchenherz an, wo darauf stand: „Ich habe mich in dich verliebt”. Dann war ich erstaunt, weil sie mich sofort intensiv geküsst hat.

Später gingen wir in ein Restaurant, wo es sehr ruhig war und haben uns weiter geküsst. Am gleichen Tag beschlossen wir es noch ein wenig geheim zu halten. Am nächsten Tag kam ich natürlich mit einem guten Gefühl und einem Dauergrinsen zur Schule. Ich konnte immer noch nicht glauben was gestern geschah.

Habe ich wirklich die hübsche italienische Frau erobern können?

Oh ja und sie ist nun sogar meine Freundin!

In diesem Sinne lasst euch nicht abschrecken von der männlichen Konkurrenz! Mit Zuhören und Romantik werdet ihr in den meisten Fällen gewinnen und eine Frau erobern können.


Ray